Ausrüstung

Die Feuerwehr Oberpfaffenhofen, stellt die verfügbare moderne Ausrüstung im Detail dar:

Atemschutz

Info´s kommen in kürze

Strahlenschutzsonderausrüstung

Im Schutzgebiet der Feuerwhehr Oberpfaffenhofen, sind einige Firmen, die atomare Strahlenquellen zum Arbeiten oder Forschen benötigen. Um hier bei einem Zwischenfall, die Feuerwehrleute so gut wie möglich zu schützen, besitzen wir eine Sonderausrüstung A - Stahlenschutzsonderausrüstung, die auf dem HLF verlastet ist.

Der Messsatz A, besteht aus folgenden Komponenten:

  • Kontaminationsnachweisgeräte CoMo 170
  • Personendosimeter
  • Dosiswarner ALADOX-F
  • Dosisleistungsmesser 6150 AD 2
  • Dosisleistungswarner 6126B

Tunnelleinensystem

Das Tunnelleinensystem, wurde uns durch die Firma DLR (Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt) für zwischenfälle auf dem werkseigenen Versorgungstunnel zur Verfügunggesellt da im Tunnel keinerlei Funkverbindung möglich ist. Das Leinensystem, hat eine Länge von 100m und ist somit von jedem Tunneleingang zum nächsten nutzbar. Das Vollduplexsystem, ermöglicht eine sichere Verbindung des Atemschutzangriffstrupps nach aussen.

StabFast System

Das StabFast ist ein Stützssystem um Fahrzeuge zu Stabilisieren. Um den Retter den best möglichen Schutz zu gewährleisten, ist es unabdingar, dass ein verunfallter PKW zuerste gegen Bewegung gesichert werden muss bevor der Retter ins innere des PKW´s steigen kann. Mithilfe des StabFast System, ist es mit nur zwei Leuten möglich, den PKW in einer relativ kurzen Zeit an drei Punkten so zu stabilisieren, dass eine Bewegung fast ausgeschlossen ist.