Mitglied werden

Fast alle Freiwillige Feuerwehren in Bayern haben Nachwuchssorgen. Auch wir sind ständig auf der Suche nach interessierten Mitmenschen aus Oberpfaffenhofen die bereit sind, in einem jungen und motiviert arbeitendem Team mitzuwirken, Verantwortung für die Mitbürger zu übernehmen und sich ehrenamtlich engagieren wollen.

Wir suchen Frauen und Männer, die aktiv am Feuerwehrdienst teilnehmen und einer vielseitigen, abwechslungsreichen und ausgefallenen Freizeitbeschäftigung nachgehen möchten. Wer Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit hat, wer anderen helfen und sich in einer Gemeinschaft engagieren möchte, wer sich weiter bilden und Verantwortung übernehmen möchte, ist bei der Freiwilligen Feuerwehr gern gesehen.

Voraussetzungen für eine aktive Mitgliedschaft:

  • Mindestalter 18 Jahre  (Jugendfeuerwehr zwischen 12 und 17 Jahren)
  • Körperliche und geistige Eignung für den Feuerwehrdienst

Die Freiwillige Feuerwehr Oberpfaffenhofen bietet Ihnen als aktives Mitglied:

  • Eine hervorragende Ausbildung zum Feuerwehrmann durch Lehrgänge auf Gemeinde, Kreis- und Landesebene (z.B. Atemschutzgeräteträger)
  • Eine Interessante Freizeitaktivität und ein spannendes Hobby
  • Schutzausrüstung und Fahrzeuge auf dem technisch neuersten Stand
  • Kameradschaft und Spaß am Vereinsleben sowie bei Ausflügen

Wir erwarten:

  • Regelmäßige Teilnahme an den Übungsabenden und Einsätzen
  • Die Bereitschaft eine Ausbildung zum Feuerwehrmann zu absolvieren und sich auf Lehrgängen weiterzubilden
  • Engagement und Teilnahme am Vereinsleben

Häufig gestellte Fragen zur aktiven Mitgliedschaft

Welchen Beruf sollte ich als Mitglied der freiwilligen Feuerwehr gelernt haben?

Anders als bei der Berufsfeuerwehr, die Wert auf eine handwerkliche Ausbildung legt, ist es für uns unerheblich welchen Beruf Sie erlernt haben, oder gerade erlernen. Jeder ist als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr geeignet.

Muss ich besonders sportlich sein?

Wenn Sie körperlich durchschnittlich belastbar sind, reicht dies für den Feuerwehralltag. Lediglich von Trägern von Atemschutzgeräten wird eine gute Kondition erwartet und in regelmäßigen Abständen auch von einem Arzt geprüft.

Wann finden die Feuerwehrdienste statt?

Übungs- und Ausbildungsdienste finden nach Feierabend um 19:00 Uhr an jedem ersten Montag im Monat statt (siehe dazu auch die Termine auf dieser Homepage).
Zu Einsätzen wird  rund um die Uhr über Funkmeldeempfänger alarmiert.

Was kostet die Mitgliedschaft in der Feuerwehr?

Es gibt keine zusätzlichen Kosten bei der Feuerwehr. Die komplette Ausrüstung stellt die Gemeinde Gilching.

Was passiert wenn ich keine Zeit habe, krank oder im Urlaub bin?

Die Betonung liegt bei freiwillige Feuerwehr! Es gibt keinen Schichtdienst oder besondere Einteilungen.
 

Wir freuen uns Dich bei unserem nächsten Übungsabend begrüßen zu dürfen!